Island – Winter im Westen und Norden

leuchtender Himmel, stürzendes Wasser

Kursleitung: Sven Herdt
Ort: Island
Datum: 18.03.2018 – 25.03.2018
Technik: Landschaftsfotografie
Preis: 2310 Euro im DZ
2749 Euro im EZ
für die ersten 4 Buchungen gibt es einen Nachlass von 150 Euro
Teilnehmer: mind. 4 und max. 6 Personen (muss 6 Wochen vor Reise erreicht sein)

Tag1:          18.03.2018
Sie fliegen am Morgen ab München, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg bzw. Berlin (Abflug ab weiteren deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen auf Anfrage) nach Island. Nach einem kurzen Zwischenstopp landen Sie am Nachmittag in Keflavik. Mit dem öffentlichen Bus (flybus) erfolgt der der Transfer zum Hotel. Wir treffen uns zum gemeinsamen Abendessen um 20:00 Uhr und Kennenlernen im Bistro Geysir in Reykjavik (geysirbistro.is – Transfer zum/ab Restaurant in Eigenregie)

Tag2/3:      19-20.03.2018
Nach dem Frühstück fahren wir nördlich von Reykjavik. Die Halbinsel Snaefellsnes wartet darauf erkundet zu werden. Hier bieten sich uns viele wundervolle Motive. Eine pechschwarze Kirche namens Budir, beeindruckende Klippenlandschaften rund um Anarstapi, Lòndrangar und der schwarze Strand bei Djupalon. Übernachtet wird nahe des markanten Berges Kirkjufell bei Grundarfjördur. Mit etwas Glück werden wir auch hier über dem Berg Polarlichter tanzen sehen!

Tag4:          21.03.2018
Nach dem Sonnenaufgang über den Kirkjufell geht es weit in den Norden. Ein versteinerter Troll namens Hvitserkur wartet auf uns. Dieser beeindruckende Felsen ragt aus dem Meer und bildet eine besonderes Fotomotiv. Danach führt uns unser Weg über Umwege weiter bis nach Akueyri. In der größten Stadt des Nordens werden wir unsere Nacht verbringen.

Tag5/6:        22-23.03.2018
Die nächsten Tage verbringen wir rund um den bekannten See Myvatn. Ein großes Augenmerk werden wir dabei auf den Godafoss legen welcher mit Schnee umrandet eine wunderbare Kulisse bietet. Weiter erkunden wir die Gegend um den Myvatn. Hier befindet sich z.B das bizarre Dimmbuorgi. Weitere Motive sind die Geothermalfelder rund um Namaskard auch bekannt als Hverir. Diese Gegend besteht aus farbigen Untergrund. Darin bilden dampfende und brodelnde Tümpel in dieser skurrilen Landschaft eine einzigartige Kulisse. Die Übernachtung ist in der Gegend von Myvatn.

Tag7:          24.03.2018
Zu Sonnenaufgang werden wir nochmals am Godafoss einen Stop einlegen. Danach führt uns unser Weg zurück in die Hauptstadt des Landes nach Reykjavik. Möglicherweise haben wir noch den ein oder anderen Stop bevor wir zusammen unser letztes Abendessen haben werden.

Tag8:          25.03.2018
Wir werden von unserem Hotel mit dem Bus abgeholt. Dieser bringt uns nach Keflavik/Flughafen. Es geht nach einer wunderbaren Tour wieder zurück in die Heimat…

Leistungen:
-Fotoworkshop
-Sämtliche Transferfahrten während der Reise
2 x Übernachtung mit Frühstück in Rekjavik
2 x Übernachtung mit Frühstück in Grundarfjördur
1 x Übernachtung mit Frühstück in Akueyri
2x Übernachtung mit Frühstück in der Gegend von Myvatn
-Sicherungsschein

Bei diesen Workshop werde ich voraussichtlich von www.fotomarkt.at unterstützt. Die Teilnehmer bekommen die Möglichkeit mit LEE-Filtern zu arbeiten und diese zu testen. Eine wirklich geniale Möglichkeit! Ich freue mich sehr über diese Zusammenarbeit…

Zusatzleistungen:
Transfers Flughafen Reykjavik hin und zurück.

Die An- bzw. Abreise nach Island muss von jedem Teilnehmer individuell gebucht werden. So besteht auch die Möglichkeit für die Reisegäste, länger auf dieser schönen Insel zu verweilen und nicht nur für die Zeit der Fotoreise. Das Reisebüro Thürmer KG steht bei der Buchung des Fluges gerne zur Verfügung.

Nicht im Preis enthalten: Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, Ausrüstung, Verpflegung (einige Unterkünfte sind Selbstversorgerhütten. Wir halten vor Ort bei Supermärkten, um Lebensmittel gemeinsam zu kaufen)

Verpflegung:
Frühstück ist im Preis inbegriffen.

Für das Mittagessen haben die Reisegäste Möglichkeit, sich eine kleine Brotzeit im Laden zu besorgen. Bezüglich Abendessen richten wir uns nach den Wünschen der Teilnehmer und den Gegebenheiten vor Ort. Dabei kann die Gruppe in ein freundliches Restaurant einkehren, oder das Essen auch selbst für sich zubereiten.

Unterkunft:
Die Unterkünfte reichen von Gästehäusern bis Hotels je nach Region und Möglichkeiten. Auf der Rundreise ändert  die Gruppe öfters Ihre Unterkunft.

Zimmerbelegung: 1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

Klima
:
Dank des Golfstroms hat Island ozeanisches Klima. Generell ist das Wetter veränderlich, oft windig aber ohne extreme Schwankungen. Dennoch kann es gelegentlich zu heftigen Regenfällen und starkem Wind kommen. Die Temperaturen schwanken auf Island im Winter zwischen 5 Grad minus und 5 Grad plus. Der Golfstrom macht´s möglich… Dennoch kann starker Wind die Temperatur kälter fühlen lassen. Also gute Kleidung ist für die Novembertour wichtig.

Gepäck:
Wir empfehlen als Hauptgepäckstück eine stabile, wasserabweisende Reisetasche oder einen Rucksack. Koffer haben sich nicht bewährt, da sie in den Fahrzeugen zu viel Platz beanspruchen. Reisetaschen lassen sich lückenlos packen. Sie tragen Ihren Tagesrucksack mit Kamera und allen anderen notwendigen Dingen wie Lunchpaket.

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über das Kontaktformular oder schreibt mir eine Email.

Das ausführende Reiseunternehmen ist:
Thürmer Reisen KG
Ekkehartstraße 15
85630 Grasbrunn
Telefon:089 43748290

Für Informationen und Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Mit der Anmeldung zu den Workshops akzeptiert Ihr die AGBs von www.Foto-Traumfenger.de

 

 
AGBs / Impressum