Teneriffa

schroffe Küsten, verwunschene Wälder

Kursleitung: Sven Herdt
Ort: Teneriffa
Datum: 14.11.2018 – 20.11.2018
Technik: Landschaftsfotografie
Preis: 990,00 Euro
Teilnehmer: max. 6 Personen

Die Kanaren sind schon lange nicht mehr nur für Pauschaltouristen interessant. Viele Wanderer, Naturliebhaber und auch Fotografen haben diese Inselgruppe wieder für sich entdeckt. Die Inseln sind extrem kontrastreich. Der Vulkan namens Teide prägt das Bild Teneriffas. Der Gipfel ist von vielen Stellen zu sehen. Er brachte Felsformationen hervor wie man sie auf den Mars vermuten würde. Nachts kommt man hier auf über 2000m unter einen einzigartigen Sternenhimmel so richtig ins träumen. Doch daneben gibt es auch noch viele weitere landschaftliche Kontraste. Es gibt wilde Küstenabschnitte mit Felsnadeln, große trockene Kiefernwälder, Küsten mit Sandsteingebilden und natürlich die im Nebel verschleierten mystischen Lorbeerwälder…

1. Tag: 14.11.2018
Heute reisen wir nach Teneriffa an. Es ist ein gemeinsames Abendessen geplant. Danach werden wir nicht weit vom Lokal den Sonnenuntergang an einer wunderbaren Kulisse fotografisch festhalten.

2-6 Tag: 15-19.11.2018
Bereits früh am Morgen beginnen wir die Tage. Zuerst erkunden wir die Küste und hoffen auf stimmungsvolles Licht und Wolken. Es gibt auf der Insel verschiedenste Küstenabschnitte für unterschiedlichste Motive. Danach geht es zu einem gemütlichen Frühstück zurück. Es hat jeder etwas Zeit seine Bilder zu bearbeiten oder einfach nur zu entspannen. Während des harten Tageslichts wollen wir uns auch mal mit etwas Theorie wie Bildbearbeitung (Lightroom und NIK-Filter) Bildgestaltung und Bildbesprechung befassen. Danach erkunden wir weiter die Insel. Ob die mystischen Lorbeerwälder, die Bergregion Canadas oder auch die schroffe Küste bei Benijo. Es wird uns mit Sicherheit nicht langweilig werden. Mehrere Nächte werden wir uns am Teide mit der Astrofotografie und dem Ausleuchten von Felsformationen beschäftigen. Wir nehmen uns auch Zeit um Sternspuren zu machen. Eine Kulisse als sei man auf einen anderen Planeten…

7. Tag 20.11.2018
Nach einen letzten Shooting zum Sonnenaufgang, beenden wir unseren gemeinsamen Workshop. Ein Flugzeug bringt uns zurück nach Hause.

Dieser Fotoworkshop richtet sich an alle Fotografen, welche noch etwas über Naturfotografie, Bildgestaltung und Bildbearbeitung lernen möchten. Im Vordergrund steht die Landschaftsfotografie. Auch die Fotografie bei Nacht und Lightpainting wird mit im Programm sein. Wir reisen in einer kleinen Gruppe von max. 6 Personen. Daher kann ich individuell auf jeden von euch eingehen. Tagsüber, wenn die Sonne sehr hoch steht und das Licht etwas zu hart ist haben wir Zeit für Theorie, Bildbesprechung und Touristische Plätze kennen zu lernen. Unsere Unterkunft ist so gewählt, dass man zum Sonnenaufgang nicht weit fahren muss. Die anderen Locations sind dann über die ganze Insel verteilt. Dies bedeutet, dass wir die Insel intensiv kennen lernen werden…

Leistungen:
– Teilnahme an den Workshopaktivitäten
– Führung auf Teneriffa
– 5 volle Tage Kurs + erster und letzter Tag

Ausrüstung:
-DSLR-Kamera
-verschiedene Objektive (Weitwinkel ist am wichtigsten)
-Grauverlaufsfilter, Graufilter und Polfilter falls vorhanden
-Stativ
-Kleidung den Witterungsverhältnissen anpassen
(auf dem Teide kann es während der Nachtfotografie zu niedrigen Temperaturen kommen um die 4 Grad)
– programmierbarer Selbstauslöser
-Taschenlampe

Teilnehmerzahl:
mind. 4 und max. 6

Treffunkt:
Ich werde euch vom Flughafen abholen

Anfahrt:
Der Flug muss von jedem Teilnehmer individuell organisiert werden.

Unterkunft:
Die Unterkunft ist im Hotel Rural Senders de Abona. Sie ist derzeit reserviert muss aber von jedem Teilnehmer noch bestätigt werden. Die Kosten liegen bei etwa 250 Euro für 6 Nächte inkl. Frühstück im DZ. Ein EZ gibt es bei rechtzeitiger Anfrage. Ihr müsst euch daher um nichts weiter kümmern. Die Kosten sind vor Ort zu zahlen. Natürlich steht auch jeden Teilnehmer frei selbst eine andere Unterkunft zu wählen.

Kosten:
990 Euro pro Person für den Workshop
nicht inbegriffen ist der Flug, Unterkunft, Essen sowie alle weiteren Ausgaben.

Anmeldung:
Schreibt mir bitte eine E-Mail oder benutzt das Kontaktformular. Ich werde dann eure Anfrage an artistravel weiter leiten.

Anmerkung:
-Wir fotografieren in der freien Natur. Somit haben wir keinerlei Einfluss auf die Witterungsbedingungen.
-Ich bin Naturfotograf dies bedeutet jedoch für mich, dass die Liebe und der Schutz der Natur wichtiger ist als gute Fotos und bitte dies auch selbst zu berücksichtigen.

Es handelt sich hier um einen Fotoworkshop und nicht um eine Reise.

Noch Fragen?
Ich beantworte gerne alle Fragen rund um den Workshop.
Am besten per Telefon unter 0163-7209836
oder eine E-Mail an info@foto-traumfaenger.de



9M3A1386 Kopie 9M3A1617 Kopie 9M3A1783 Kopie 9M3A1843 Kopie 9M3A1063 Kopie 9M3A1399 Kopie

 
AGBs / Impressum